Wessin : Rätsel um toten Storch

von 20. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Woher kommt die reife Kornähre im Schnabel?
Woher kommt die reife Kornähre im Schnabel?

Wegen Ungereimtheiten beim Auffinden des Storches gibt es Untersuchung der Unteren Naturschutzbehörde

Der Tod des Wessiner Weißstorches wird nun auch wegen der Fotos in der Schweriner Volkszeitung näher untersucht. „Uns hat stutzig gemacht, dass der Storch eine reife Kornähre im Schnabel trug“, sagt Hardy Ulrich vom Verein „Netze“. „Jetzt gibt es noch kein reifes Korn. Der Storch muss in einem Kornspeicher gewesen sein.“ Weiterlesen: Toter Storch in ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite