B106 und Bahnstrecke gesperrt : Lastwagen von Zug in Stücke gerissen

von 26. August 2020, 10:48 Uhr

svz+ Logo
Großes Glück im Unglück: Der Lokführer und Lastwagen-Fahrer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.
1 von 3

Großes Glück im Unglück: Der Lokführer und Lastwagen-Fahrer kamen leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Am Mittwochmorgen kam es in Höhe Zickhusen zu einem folgenschweren Unfall. Am Bahnübergang kollidierte ein Lastkraftwagen mit einem Zug.

Der Bahnübergang gleicht einem Trümmerfeld. Das Führerhaus eines Lastwagens liegt abgerissen neben den Schienen, das restliche Fahrzeug wurde noch rund 50 Meter von dem Zug  mitgeschleift. Auf den Gleisen liegt ein Wackeldackel, ein blau-weißer Fanschal und ein zerdelltes Namensschild für Fernfahrer: Ralf. Dass der Fahrer bei der Kollision am Mittwochm...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite