Warsow : Langes Ringen um das Sporthaus

svz+ Logo
Sind froh, dass die Bauarbeiten begonnen haben: Enrico Templin und Gisela Buller auf dem Sportplatz des SV Warsow. Der Verein bekommt ein neues Mehrzweckhaus.
Sind froh, dass die Bauarbeiten begonnen haben: Enrico Templin und Gisela Buller auf dem Sportplatz des SV Warsow. Der Verein bekommt ein neues Mehrzweckhaus.

Sportliche Bauzeit: Bis Ende des Jahres will der SV Warsow ein neues Mehrzweckhaus bauen. Läuft die Frist ab, sind die Fördergelder weg.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
18. Juli 2019, 05:00 Uhr

Sie haben lang gewartet, mussten immer wieder bangen, nun muss alles ganz schnell gehen: Die Arbeiten an dem neuen Mehrzweckhaus für die 200 Mitglieder des SV Warsow haben begonnen. Ein Bagger hat be...

Sei henba nlga eaetgtrw, nsemuts mimer drweie bgnaen, nun muss lslea zagn lslhcne g:ehen Die rebiAten an dem ueenn eeahMkucrzwsh rüf die 020 ieietglMrd des SV swrWao enbah .eonngnbe niE gragBe tah eibtrse eine Guerb neben ads eieSlfdlp stcaaceueghs.ht nI dre onemnmked ehcoW iwr hier ads eudnmaFnt ürf das 022 amdQtureeart eogrß uHas sganeineels edewn.r

a„rafDu nhbea rwi eagln etge“wrta, gtas onEicr nlTp.ime Dre äh-4egJir3 tsi im tondVsar dse ineesVr dun eambk ovn dme reuGmim vor fnfü aJhenr dne Atgr,afu dei eavertnelt edekiUlnm zu enrzsee.t msanuZme mit erd nlmgaaied ietesgrnirümreB aGiles Bllure tireb er ajnhlreag eid eänPl aüdrf anr.ov

ctihN onhe ü:lhscRkgeäc rnAtg,äe Rnihniietlc und ide lgtVunawer thcsernwere ned ertnEhremnal ied beirtA. hanlcaMm„ taneth riw asd feüG,lh sdsa so nie suaH ntchi ltloewg ,ts“i tsag emn.ipTl Dohc sad Dou belbi rnad, ltteesl hcsi dem miminrenniusntIe dun aefgtr mi Atm Sanrtdrlfeo rmemi iewdre hnca.

aWs edi lPagunn chzsäutzli cr:hweerets iDe ieaesBrup eietsgn enwrdäh rde eetrngtVeiurzobis dicelhtu a.n „irW essumtn lamehrms edi mmeuS rde reatgnnbeat eerdegöFdrrl nrhö,eh“e gsat eGilas eBlrl.u

uNn osll ads asHu mti eenikn,lakeibUmd leoeTntti nud mniee 100 rtaraQedetmu rgßemo aeeMzrcurmwhk bsi tMtie meDerbze nhes.et Ein chieortsrpl Ztaliepn, rde diegdnnr etgneiahenl wrende sus.m nDne ide Frdeeedlrrög für das rdnu  460000 uroE urete ebdGeäu sümens sib erzembeD eanetcebhrg ne.erdw H:eßti Dsa uGdbäee usms dann snteeh.

rDe enierV imt 002 drtgMieelin nank ide neune emäuR utg ahc.uegnreb umZ nneei nezieh csih eid rrpe,Stol rentrdua 56 Kdr,ein ibhser ni nhze elreanvett aintneonrC .um uZm aedrnen igbt es im eVrnie itse hmre asl ineme Jrha ieen prrgtrueseFnoupap ni ychtsimRrhhe irksogtSym.tnap seDie nntekö cohns in dne nenWentmratoi ni edm eunne Raum r.naetirnie

cioEnr mlpineT geht ncoh niene iSctthr w.eeitr tiM emd kercwuamhzMer nkenö anm rag na neeu rtSenpa im inreVe ndneke. gc„Mhöil äewr neie nis,guciibTteahnls“tne tasg imTlnep. eDr oawerWsr eeatnrgig chis lsa Grretdmeeneetirve achu ni dre minplokotKlma.iu rDe rpSeonetirv soll ni ftuuZnk hcon renäh isn froD rük.ecn

oS tkdne lieTmpn radrüeb chna, end oWarrews unegulJdbc zu ts.etzertnnüu „iSe tnknöne mealni ni red ocehW zu nus n.ekmmo Da smstüe adnn taincrhlü Stopr ecgtmha we“dren, agst mpn.Tlie lseAl tgähn oedhcj vom uenne auMhwhkscreze ab. Dei eenueibirTaafbt lenols nsoch ni neiegwn Tenag cgsaelhobsens nise. naDn ghte es ni edi eh.öH

eWltnre:iees wWsoar hta neie Neue

zur Startseite