Jugendwaldheim in Dümmer : Viele neue Angebote, doch es fehlt an Geld

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 07. Juni 2020, 13:46 Uhr

svz+ Logo
Die kinderfreie Zeit hat Petra Kindt für viele neue Projekte genutzt. Forstamtsleiter Dr. Christof Darsow ist begeistert.
Die kinderfreie Zeit hat Petra Kindt für viele neue Projekte genutzt. Forstamtsleiter Dr. Christof Darsow ist begeistert.

Das Jugendwaldheim hat in der heißen Corona-Phase viele neue Angebote geschaffen, doch ein Sorgenkind bleibt.

Kein Kinderlachen. Keine Gruppenarbeit. Nur das Zwitschern der Vögel und Summen der Hummeln über den lilafarbenen Phacelia-Blüten. Es ist ungewohnt ruhig auf dem Gelände des Jugendwaldheims der Landesforst in Dümmer. Alle Vorbereitungen umsonst Hunderte Kinder wurden bislang Sommer um Sommer auf dem Areal betreut und geschult. Denn im Jugendwaldheim ha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite