Tierheim Holthusen : Trauriger Fundtier-Rekord

23-11367842_23-66107387_1416392026.JPG von 19. Januar 2020, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Mischling und Fundhund Xabi ist lieb sowie freundlich, anfangs vielleicht etwas zurückhaltend: Auch er sucht ein neues Zuhause. Bis er das gefunden hat, wird er von Tierpflegerin Pia Kaufmann betreut. Die 24-Jährige hat im Tierheim Holthusen nicht nur vor vier Jahren den Beruf gelernt, sondern ist dort auch bei Doris Schiemann fest angestellt.
Mischling und Fundhund Xabi ist lieb sowie freundlich, anfangs vielleicht etwas zurückhaltend: Auch er sucht ein neues Zuhause. Bis er das gefunden hat, wird er von Tierpflegerin Pia Kaufmann betreut. Die 24-Jährige hat im Tierheim Holthusen nicht nur vor vier Jahren den Beruf gelernt, sondern ist dort auch bei Doris Schiemann fest angestellt.

Im Tierheim Holthusen fanden im letzten Jahr 360 Katzen, Hunde, Vögel, Nager, und Schlangen neues Zuhause – mehr als die Jahre zuvor

Es wird immer exotischer im Tierheim am Alten Frachtweg 1, wo der Kampf gegen das Tierleid in jeder Form oberste Priorität hat: „Die Vielfalt macht unsere Arbeit anstrengender. Wir bekommen es mit immer ausgefalleneren Arten zu tun. So wie 2019 mit einer abgemagerten Königspython, die in der Wohnung zurückgelassen worden war. Für sie suchen wir einen n...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite