Schweriner Umland : Studenten dürfen doch in Mecklenburg-Vorpommern bleiben

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 02. April 2020, 17:15 Uhr

svz+ Logo
131430769.jpg

Ministerpräsidentin und Innenminister geben grünes Licht.

Gehen oder bleiben? Das war die Frage für viele Studenten im Schweriner Umland. Doch nun ist klar. Bleiben, lautet die Antwort. Das Schreiben, dass die leitenden Verwaltungsbeamten aus den Ämtern Crivitz und Stralendorf an die Bürger mit Zweitwohnsitz in MV und Erstwohnsitz außerhalb des Landes geschickt hatten, sorgte für viel Verunsicherung. Denn der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite