Störtalmuseum : Ein ganzer Keller voller Erinnerungen

von 17. Dezember 2020, 16:25 Uhr

svz+ Logo
Viele bunte Erinnerungsstücke aus DDR-Zeiten hat Waltraud Salewski bereits im neuen Museumszimmer einsortiert.
Viele bunte Erinnerungsstücke aus DDR-Zeiten hat Waltraud Salewski bereits im neuen Museumszimmer einsortiert.

Den großen Fundus des Störtalmuseums haben Waltraud Salewski und ihre Mitstreiter jetzt um ein DDR-Zimmer erweitert.

Banzkow | Die Tafel ist festlich eingedeckt. Weißes Tischtuch, polierte Weingläser und das gute Goldrandservice. Im hinteren Teil des Blockschen Kolonialwarenladens wartet Waltraud Salewski auf Gäste. Vergeblich. Denn auch in diesen Tagen bleiben die Türen zum Störtalmuseum geschlossen. Und dennoch ist die Banzkowerin wieder einmal in den Kellerräumen zu Gast. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite