Holthusen : Sorgenkinder auf vier Pfoten

von 13. Juli 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Diese kleinen Kätzchen suchen noch ein neues Heim. Ein paar Tage müssen sie noch gefüttert werden.
Diese kleinen Kätzchen suchen noch ein neues Heim. Ein paar Tage müssen sie noch gefüttert werden.

In der Tierpension Kleine Oase sind auch in der Corona-Zeit Tiere zwar nachgefragt, aber einige treue Seelen suchen noch Anschluss

„Corona ist irgendwann zu Ende, aber das Tier bleibt“, sagt Doris Schiemann. Sie weiß, wovon sie spricht. In den vergangenen Wochen hat die Chefin der Holthusener Tierpension „Kleine Oase“ nicht nur in der unmittelbaren Umgebung ein neues Heim für die Schützlinge aus ihrem Tierheim gefunden, sondern einige auch bis nach München vermittelt. Dass sie Ti...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite