Plate : Sie fährt auf zwei Rädern durch die Corona-Krise

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 18. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Auch wenn die Zeiten nicht rosig sind, hat Sandra Böhm ihr Lachen nicht verloren. Sie hofft, dass bald Touristen kommen.
Auch wenn die Zeiten nicht rosig sind, hat Sandra Böhm ihr Lachen nicht verloren. Sie hofft, dass bald Touristen kommen.

Sandra Böhm begegnet ihren Sorgen mit einem Lächeln und ihren Kunden mit Fingerspitzengefühl

Mit dem Quecksilber im Thermometer steigt auch bei so manchem Radfahrer wieder die Lust, in die Pedale zu treten. Die Saison ist längst eröffnet, doch wirklich viel ist auf den Radstrecken in der Lewitz noch nicht los. „Leider“, sagt Sandra Böhm. Sie lebt vom Geschäft mit den Pedalrittern. Die Zweiradmechanikerin betreibt den „Lewitz-Radler“ in Plate. ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite