Schweriner Umland : Das Windrad, der teure Nachbar

svz+ Logo
Grundstücke in der Nähe von Windkrakftanlagen sind im Schweriner Umland teilweise schwer zu verkaufen. Ob der Protest von  Anwohnern bei Neuplanungen von Windkraft Wirkung zeigt, ist unklar.
Grundstücke in der Nähe von Windkrakftanlagen sind im Schweriner Umland teilweise schwer zu verkaufen. Ob der Protest von Anwohnern bei Neuplanungen von Windkraft Wirkung zeigt, ist unklar.

Grundstücke in Windparknähe werden häufig nur mit hohen Preisabschlägen verkauft. Die Beschwerden von Eigentümern häufen sich.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
06. Dezember 2018, 05:00 Uhr

Dieser Nachbar taucht immer häufiger im Schweriner Umland auf – und macht sich zunehmend unbeliebt. Der Widerstand gegen Windkraftanlagen wächst. Anwohner befürchten immer häufiger, da...

eieDsr rbchaaN ttcuah immre reugähif mi enewcSrihr Unaldm uaf – nud cmaht ihcs hnumenzde euel.ibbnt Dre edsnrtWadi ggnee knenaaWafdlrntig ths.äcw onnArweh enüertfbch iermm ehä,fguri ssad edr teWr hrire kunrcütdGes uchdr ntgfnakelniraWda vmsais kstin oder anzg lefavnrel ökten.n Auch mieb iEeartbredünngvem sHua ndu nGdur eirSwhc,n red ernetssIen ovn etninesibehmziegEr ni rehniScw und emd nalUmd ierrvtt,t gnehe rehm ceBswredneh nei.

Zwra nkna red Vabnedr edn eguenan lWetlrefevar citnh fi.eezfbnr „Es tbgi rabe eienn rlknea ednrT udn dre tsi ,viang“te gsta onaikM aRw,hco Vnrsetdzoie vno aHsu dun oenBd hwr.Sceni Oft nitbnge dei Egnntretuw dre crnskeuGütd itm rde Dsnikuoiss ndu alnuPgn onv sak.rdnWatrkpif Wer„ hanc neiem aHus hcust, wlli csih gigatnfsril na neine Otr b.enndi Da einelps shecol eAlagnn enei roegß el“lR,o os a.Rwoch

oVn renegiswihc eHksvfueaäunr ßiwe auch Rldano rdeauM uz hecrintbe. erD irPheamrc lmkoimlaIeinbrem uwred vro zeiw Jnaher itm edm Vaurfek reeni läueophDehltsfap ni rNugueb .eabargtuft saD„ tnrüGskduc wra eihgltienc in breste ga.Le tkeeDri nudnbAign na ieen dsBat,elele rerife liBck afus ssraeW,“ stga .eMaurd Auf red dnaener iteSe red ldeE dstna dcjeoh ein prdia.Wnk „eiB tsdenwWi amehcn ied ärnWeidrd icghtir mr“ä,L sgat andRol eauMd.r aDs ncdküGurts nontek red rleaMk rest mi Farhjühr uz miene ldetuhci erngierinde siPre uefven,akr asl dre üegnietmrE nnasafg fetghof aetht.

Eni nihähelcr Flla bie acsrahP hman für den aserzusbetHi hnoc ine sheügkcllci Ed.ne urcDh edi ageL ma tsrgOaanusg awr edr eürngmieEt onv ned sbi zu 302 reteM oehhn glnAena hptaicskr eegniles,tske das csGüdrutnk altg sal vcneifurkähul. hcmNdae ien atcruehtG edn retW erd ä,lcFeh dne dre zriteBse nohe nderdäiWr ni red btaaNcfcrshha atwrnere ek,öntn tee,tlmreit keufta der rdWrittneikbrbfeea sda ürnsdktGcu zu mde irPes. cI„h eahb nand zum Varekuf aregtne. iennE ssrbeene irsPe tthäe erd Mnna hicnt m“nbmek,oe os erklMa adueMr. Das bemloPr its nkei Risaeenog,l Wktirrfddranäe eedrwn ni ganz sanehdDtlcu ndu resdnoesb ni ogremmVkn-lrrouepecMnb aebtug. um„Z Tiel hcinegel edi ursVeelt nerei uiE,gng“nnte stag Lztu kHecei,en red dem bLneesdvnarda onv uasH dun drnuG sal sänrPiedt evo.trths

erolbemP hnaeb autl dem braignndmürevteeE znedmenhu auch e,ereVrtim ide nrieh oWmhruan cntih hrem ireveemnt kne,nön ewli sihc Meteir llaebnsef rel,gebenü ob esi ni dre Nhäe nov diWknrspa nownhe .mtnecöh

utZelzt teenlh eid eendmGei laeZp neien enneu kdinWrap in hirer abatrNfhchsca .ba neNbe deenknBe zu nisleeuetchdngih usiwAgkunenr hbenürfcet nohAwenr cahu edn rllefaV ierhr unkderisGtsscepür. Ob erd dWiransted edr deeimnGe ma dEne ngrkWui gizte tis cgfa.lirh saD agnntseeon neihmecielgd nieneehmrEvn tsi keien eiehrbcdilvn rHüde im sanzPepsrlnsogu ovn a.rlagnetankWfdni

zur Startseite