Rastow : Ein Märchenbahnhof sucht Eigentümer

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 10. Februar 2020, 18:40 Uhr

svz+ Logo
Wünscht dem alten Rastower Bahnhof einen Liebhaber: Bürgermeister Ralf Egbert Scharlaug.
Wünscht dem alten Rastower Bahnhof einen Liebhaber: Bürgermeister Ralf Egbert Scharlaug.

Rastower Bahnhof sucht dringend einen Retter, Gemeinde will helfen.

Kein Gold. Kein Glanz. Und auch kein Gloria. Und dennoch hat der Rastower Bahnhof etwas märchenhaftes, ist Makler Amre Attia fest überzeugt. Viele Geschichten könnten die Mauern erzählen. „Doch dafür müsste der Bau aus dem 20. Jahrhundert erst einmal wachgeküsst werden. Wir suchen schon länger nach einem neuen Besitzer, der sich des Hauses annimmt“, e...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite