Kunst im Dorf : Ein Engel für Peckatel

von 29. Dezember 2020, 18:40 Uhr

svz+ Logo
Einmal ein Engel sein oder wenigstens so aussehen, das ist in Peckatel kostenlos möglich.
Einmal ein Engel sein oder wenigstens so aussehen, das ist in Peckatel kostenlos möglich.

Anne Jähnig-Brügmann und Franzi Franz wollen mit ihrer besonderen Fotowand einen Lichtblick in dieser Zeit bieten.

Peckatel | Die Idee ist nicht ganz neu. Doch in Peckatel ist sie einmalig. Auf dem Dorfplatz vor der Kirche hat nicht etwa Erzengel Gabriel seinen Flügel vergessen, sondern zwei Einwohnerinnen haben sie dort aufgehängt. Ganz bewusst und mit einer fröhlichen Idee im Hinterkopf. Gegen den Corona-Blues Anne Jähnig-Brügmann und Franzi Franz haben die besondere...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite