Lübstorf : Gemeinde plant lange Radwege für Pendler und Touristen

von 22. Februar 2021, 10:39 Uhr

svz+ Logo
Bürgermeister Michael Gräning hofft, dass durch neue Radwege mehr Lübstorfer auf das Fahrrad umsteigen.
Bürgermeister Michael Gräning hofft, dass durch neue Radwege mehr Lübstorfer auf das Fahrrad umsteigen.

Die Gemeinde hofft auf einen neuen Fördertopf und will gleich mehrere Lücken im Radwegenetz schließen. Der Preis überrascht.

Lübstorf | Die Gemeinde Lübstorf plant, großflächig in ihr Radwegenetz zu investieren. Mit Unterstützung einer neuen Förderung will die Gemeinde gleich mehrere Projekte parallel umsetzen. Dazu gehören neue Trassen zwischen der Bundesstraße 106 Richtung Wiligrad und Neu Lübstorf sowie die Erneuerung eines maroden Betonweges durch den Wald. Erst die Plane...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite