Immer mehr Müll im Wald um Gädebehn : „Das ist eine echte Sauerei“

von 24. Mai 2020, 00:22 Uhr

svz+ Logo
Über Müllhaufen wie diese ärgert sich Forstamtsleiter Ingo Nadler besonders.
Über Müllhaufen wie diese ärgert sich Forstamtsleiter Ingo Nadler besonders.

Seit einigen Wochen werden illegale Müllhaufen in den Wäldern rund um Gädebehn mehr. Förster fordert mehr Respekt für die Natur

Gädebehn | Ein Specht pocht die Stille aus dem Wald. Das Sonnenlicht fällt leicht durch das frische, grüne Blätterdach. Ein schöner Mai-Tag. Eigentlich. Doch Revierförster Ingo Nadler ist alles andere als freudig gestimmt. Denn am Fuß des großen Ahorn liegt ein stattlicher Müllhaufen. Styroporplatten in gelben Säcken, Autoreifen, ein großer Flachbildfernseher, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite