Holthusen : Hitzige Debatte um Solarpark

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 10. Juli 2020, 15:46 Uhr

svz+ Logo
So kann es demnächst bei Holthusen aussehen: Hier ein Solarpark in der Nähe von Lübz. Pro Hektar zahlen einige Betreiber den Flächeneigentümern bis zu 2000 Euro jährlich Pacht.
So kann es demnächst bei Holthusen aussehen: Hier ein Solarpark in der Nähe von Lübz. Pro Hektar zahlen einige Betreiber den Flächeneigentümern bis zu 2000 Euro jährlich Pacht.

Initiative sammelt Unterschriften gegen Pläne. Konkrete Vorhaben gibt es aber nicht

Klar ist, dass gar nichts klar ist. So lässt sich die aktuelle Debatte um einen möglichen Photovoltaik-Park in der Gemeinde Holthusen zusammenfassen. Schon vor Tagen wurden vermeintliche Pläne als Postwurfsendung an einige Einwohner verteilt und Beschuldigungen an die Gemeindevertreter laut: Kurzum die Gerüchteküche brodelt heftig. Eine Einwohnerversam...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite