Schweriner Umland : Hitze: Was Halter von Nutztieren beachten müssen

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 25. Juni 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Viel trinken, das gilt auch für die Milchkühe in der Mirower Offenstall-Anlage. Sie bekommen zudem auch noch – nach Belieben – eine kühle Dusche.
Viel trinken, das gilt auch für die Milchkühe in der Mirower Offenstall-Anlage. Sie bekommen zudem auch noch – nach Belieben – eine kühle Dusche.

Amtstierarzt Dr. Olav Henschel erklärt, was Halter von Nutztieren bei diesen Temperaturen zu beachten haben

Die Sonne scheint. Das Thermometer steigt. Jeder ist versucht, sich ein schattiges Plätzchen zu suchen, um der Hitze zu entkommen. Zweibeiner können weitestgehend selbst wählen. Doch wie ergeht es den Haustieren bei diesen Temperaturen? Worauf muss der Landwirt – ob im Haupt- oder Nebenerwerb – bei seinen Tieren achten? Redakteurin Katja Müller sprach ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite