Grambow : Er ist der Kuppler der Fasane

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 21. August 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Auf jeder Seite der Hecke lässt Hans Martin Lösch einen sehr breiten Streifen stehen, der dem Niederwild und auch den Insekten als Lebensraum dient.
Auf jeder Seite der Hecke lässt Hans Martin Lösch einen sehr breiten Streifen stehen, der dem Niederwild und auch den Insekten als Lebensraum dient.

Hans Martin Lösch schafft ideale Bedingungen für die Zucht von Federwild.

Hüfthoch stehen die Gräser am Wegesrand. Die großen weißen Dolden der Wilden Möhre wiegen im Wind. Ein Paradies für Käfer, Falter und Bienen. „Und für das Niederwild“, betont Hans Martin Lösch. Seit mehr als zwei Jahrzehnten setzt er sich dafür in Grambow ein. Hilfe bei der Partnerwahl Der Gutsbesitzer ist nicht nur Landwirt, sondern auch passionierter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite