Banzkow/Retgendorf : Handschuhe an, Karte raus - So reagiert der Einzelhandel auf Corona

23-82601930_23-102879832_1542115014.JPG von 18. März 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
So wenig Bargeld wie möglich soll hier im Konsum bei Kevin Lemke und Katja Lippmann über die Theke gehen.
So wenig Bargeld wie möglich soll hier im Konsum bei Kevin Lemke und Katja Lippmann über die Theke gehen.

Einzelhandel im Schweriner Umland ist gewappnet: Bezahlen ohne Bargeld und gut gefüllte Regale

Die Regale sind noch gut gefüllt. Nur zwei Kunden sind im Banzkower Konsum. „Es ist ja auch erst kurz nach 7 Uhr“, sagt Filialleiter Kevin Lemke und greift beherzt in eine Kiste neben der Kasse. Gummihandschuhe. Die gehören seit einigen Tagen zur Arbeitskleidung. „Wir versuchen das, was geht, zu machen. Mundschutz haben wir nicht, aber Handschuhe. Und...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite