Grambow : Gemeinde erhöht Hundesteuer deutlich

von 01. Februar 2021, 16:28 Uhr

svz+ Logo
Die Gemeinde Grambow erhöht die Hundesteuer für Erst- und Zweittiere.
Die Gemeinde Grambow erhöht die Hundesteuer für Erst- und Zweittiere.

Hundebesitzer müssen künftig mehr für ihre Vierbeiner zahlen. Die Regelsätze für Erst- und Zweithunde wurden nun geändert.

Grambow | Hundebesitzer müssen in Grambow künftig mehr für ihre Vierbeiner zahlen. Die Gemeinde hat auf ihrer aktuellen Sitzung die Hundesteuer auf Erst- und Zweittiere deutlich erhöht. Laut Bürgermeister Sven Baltrusch wurde der Regelsatz nun beim ersten Hund von 30,50 Euro auf 40,50 Euro angehoben, der Zweithund kostet Besitzer nun 56 Euro jährlich statt 46 E...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite