Görslow : Wenn der Weizen wie Gerste pikst

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 03. August 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Die Liste der Aufgaben ist lang und manches muss Frank Piehl zeitgleich erledigen. Da wird neben dem Dreschen auch Politik per Telefon gemacht.
Die Liste der Aufgaben ist lang und manches muss Frank Piehl zeitgleich erledigen. Da wird neben dem Dreschen auch Politik per Telefon gemacht.

Wildschweinen schmeckt er nicht und für den Mähdrescher ist er leicht zu ernten: Landwirt Frank Piehl setzt auf neue Züchtung

Sie haben wohlklingende Namen wie Maurizio, Lucilla und Euclide. Und sie sind Exoten. Denn die Weizensorten, von denen die Rede ist, sind mit langen Grannenhaaren ausgestattet. In der Region ist das eher die Ausnahme. Frank Piehl hat den Versuch gewagt. „Ich habe einige Gebiete, in denen es immer wieder Schäden durch Wildschweine gibt“, sagt der Landwi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite