Sachbeschädigungen in Dümmer : Schmierfinken treiben ihr Unwesen

von 02. März 2021, 17:32 Uhr

svz+ Logo
Wie diese Bushaltestelle gegenüber vom Europahaus sind mehrere Flächen in Dümmer von unbekannten Tätern beschmiert worden. Die Gemeinde setzt nun eine Belohnung für Hinweise aus.
Wie diese Bushaltestelle gegenüber vom Europahaus sind mehrere Flächen in Dümmer von unbekannten Tätern beschmiert worden. Die Gemeinde setzt nun eine Belohnung für Hinweise aus.

Bürgermeisterin Anke Gräber setzt eine Belohnung für sachdienliche Hinweise aus

Dümmer | Escape, Sinners, 666 oder ein umgedrehtes Kreuz – vermehrt tauchen in Dümmer diese Wörter und Zeichen, sogenannte Tags, auf. An Bushaltestellen, Stromkästen oder anderen Oberflächen. Unbekannte haben sie dort mit schwarzer Farbe angebracht. Sehr zum Ärger der Einwohner in der Gemeinde. „Wenn ich mir die Beschmierungen und Verschmutzungen ansehe, we...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite