Gewinner bei Aktion „10.000 für zehn“ : „Dorfbanausen“ wollen etwas für Cambser tun

von 16. November 2020, 11:20 Uhr

svz+ Logo
Sind stolz auf das Erreichte: Die Dorfbanausen haben auch eine eigene Infotafel im Ort, unter der sie einen Bücherschrank angebracht haben. Den nutzen auch die Vereinsmitglieder selbst, wie hier Carsten Scholz-Vandreier und Martina Erdmann.
Sind stolz auf das Erreichte: Die Dorfbanausen haben auch eine eigene Infotafel im Ort, unter der sie einen Bücherschrank angebracht haben. Den nutzen auch die Vereinsmitglieder selbst, wie hier Carsten Scholz-Vandreier und Martina Erdmann.

Der Verein hat bei der Aktion von Helios und SVZ abgeräumt. Nun will er der Gemeinde helfen.

Sie leben für die Gemeinde. Sie wollen etwas für die Bürger in Cambs bewegen. Und sie möchten, dass die Bewohner noch näher zusammenrücken – über alle Generationen hinweg. Die Rede ist von den „Dorfbanausen“, die seit dem vergangenen Jahr alles daran set...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite