Basthorst : „Ein König wäre auch was für uns“

von 21. Mai 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Royale Leckereien: Hôtelière Marjon Hopman aus Basthorst saß beim Besuch von Willem-Alexander in der ersten Reihe.
Royale Leckereien: Hôtelière Marjon Hopman aus Basthorst saß beim Besuch von Willem-Alexander in der ersten Reihe.

Die Schlossbesitzerin und der König: Die gebürtige Niederländerin Marjon Hopman traf König Willem-Alexander in Schwerin

Die Aufregung will einfach nicht abebben. Zwar kommt Marjon Hopman oft mit wichtigen, manchmal auch mit berühmten Menschen zusammen. Aber wie oft isst man schon mit einem waschechten König zu Mittag? Für die Chefin des Schlosshotels Basthorst ist am Montag ein Traum in Erfüllung gegangen. Persönliche Einladung von Schwesig „Der König war ganz locker, ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite