Verbot für Hunde und Spaziergänger : Die Lewitz-Wiesen sind jetzt tabu

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 21. Mai 2020, 16:00 Uhr

svz+ Logo
Mit diesen Schildern wollen die Nutzer und Eigentümer der Fläche die Hundehalter und Wanderer aufklären.
Mit diesen Schildern wollen die Nutzer und Eigentümer der Fläche die Hundehalter und Wanderer aufklären.

Schlagbäume und Verbotsschilder in der Lewitz: Banzkower Landwirte, Jäger und Bürgermeister verweisen Hundehalter und Spaziergänger auf die Wege

Grüne Wiesen so weit das Auge reicht. Landschaft, die zum Erholen einlädt. Doch Vorsicht. Ein Schild, auf dem „Betretungsverbot“ in großen roten Lettern steht. Die Ansage gilt für einen Teil der Lewitz-Wiesen. Die Wege sind frei. Die Weiden sind es nicht. Gemeinde, Agrarproduktivgenossenschaft Banzkow/Mirow und Jagdpächtergemeinschaft haben das jetzt f...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite