Startsignal für die Gastronomie : Sorgen der Gastronomen noch nicht vom Tisch

von 08. Mai 2020, 14:43 Uhr

svz+ Logo
Auf seinen Bierfässern bleibt er nun nicht mehr sitzen. Gastwirt Mario Zimmermann hofft, dass genügend Gäste in seinen Plater Störkrug kommen.
Auf seinen Bierfässern bleibt er nun nicht mehr sitzen. Gastwirt Mario Zimmermann hofft, dass genügend Gäste in seinen Plater Störkrug kommen.

Es geht los in der Gastronomie. Doch ganz so sorgenfrei ist der Start für Mario Zimmermann vom Plater Störkug nicht

Plate | Zum Friseur hat er es noch nicht geschafft, aber den Rest der langen Vorbereitungsliste hat Gastwirt Mario Zimmermann erledigt. Es geht los. Der Plater Störkrug darf wieder öffnen. Mario Zimmermann und sein Kompagnon Andreas Tews haben den Lock-Down überstanden. Sechs Wochen und sechs Tage mussten sie ohne Gäste im Haus klarkommen. Mit Außer-Haus-Lief...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite