Grambower Moor : Debatte um Torfabbau geht weiter

23-57693960_23-85279842_1481650574.JPG von 08. Juli 2020, 16:05 Uhr

svz+ Logo
Das Grambower Moor soll seine Ruhe behalten.
Das Grambower Moor soll seine Ruhe behalten.

Land und BVVG wollen über den Preis für das Bergrecht im Grambower Moor noch verhandeln

Noch herrscht Uneinigkeit über die Abgabe der Bergrechte für das Grambower Moor. Denn nachdem die Bodenverwertungs- und -verwaltungsgesellschaft (BVVG) eine Interessenbekundung bezüglich des Bergrechtes Grambow 2 veröffentlicht hatte, sorgte diese für große Sorge bei den Schützern und Freunden des Naturschutzgebietes Grambower Moor. Das Ministerium für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite