Crivitz : Ein Steg für die Drachenboote

svz+ Logo
schueler_crivitz_madt6

Harte Arbeit vor dem Wettkampf: Die Schüler des Crivitzer Gymnasiums schraubten, hämmerten und zogen an einem 13 Meter langen Steg.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

svz.de von
17. Juni 2019, 05:00 Uhr

Für Theo und Celine war es eine ungewohnte Unterrichtsstunde – denn sie hatten sich für den Wahlpflichtkurses „Drachenboot“ entschieden. Ihr handgefertigter Ponton wird in den kommenden Tagen zu...

üFr ehTo nud neileC rwa es enie nwnehetoug sUdtcitrrnetuesnh – nned sei tthean chis rüf den Whrptukshfaellsci otcaon“bDher„ .ihtnndecsee rIh nttihegreaedrgf Pnnoot wrid ni den emomnnekd Tegna zmu Ftsplzaet sphecgplet nud drto gtemecfh.sta erÜb dne Hsetgolz nwered die ecrüShl rllae irievtCrz Scnuehl in eid ngneal Dehobaecnrot gin,etse in eendn eis omv 2.4 ibs 26. uiJn edrnenegaiegn neetr.tan Bis iadnh honel ichs die dhecMnä udn ngJune vom immyGsuna ma brnegennSo die utegn tNnoe eimb berch.unSa

zur Startseite