Jagd im Schweriner Umland : Bauernverband fordert mehr Abschüsse von Wildschweinen

von 05. November 2020, 17:57 Uhr

svz+ Logo
Sollen wieder verstärkt und vor allem mit mehreren raus ins Revier: die hiesigen Jäger.
Sollen wieder verstärkt und vor allem mit mehreren raus ins Revier: die hiesigen Jäger.

Sorge vor Afrikanischer Schweinepest wächst. Bauernverband ruft zur Zusammenarbeit auf. Jagdverband will Ausnahmegenehmigungen

Crivitz | Mit Sorge blickt Frank Piehl auf die neusten Nachrichten zur Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Deutschland. Neben dem Nachbarbundesland Brandenburg, wo es aktuell 124 Fälle gibt, wurde nun auch ein Fall in Sachsen bestätigt. „Wir können...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite