Bad Kleinen/Schwerin : Polizei fasst IC-Bremser

svz+ Logo
23-77645686.JPG

Weil er seine Haltestelle verschlafen hatte: 33-Jähriger stoppte Zug nahe Bad Kleinen unplanmäßig

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
24. Oktober 2019, 16:34 Uhr

Nach dem außerplanmäßgen Stopp eines Intercity bei Bad Kleinen ermittelt die Bundespolizei gegen einen 33 Jahre alten Zuginsassen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und Missbrauch von Nothilf...

cNha mde emrpeßßlnaänuag Soppt niese etIcitryn bie daB ielenKn retmlitte ide isoezuBdlnepi eggne ienen 33 herJa letna nauisZgsnse neewg lgfierehcnäh Eifrgnisf in nde aekhrvrBhen nud asbshciurM vno eohiftNltmte.lni eWi nie cSrhepre edr iiepdlnsoeBzu m,ittietel ollwet dre nMan rsürlcpguhni in ehicwrnS saen.segtiu eGerünegb end mnBeeat ehab re u,eitegänrm edn sgAisetu areb seflrchnave uz nbae.h Auf ireefr keecrSt ebha er dann bei Bda elneKni die Tngftünufonör igäbe.ttt

erD frVallo thtae ishc am tatetgianmcishagnD afu edr Streeck nov Hbmarug ahcn scoktRo eingerte ge.tieenr neZueg nteath bahocbtete ewi ein nMna tmi reeni saehTc in edr Hand ncha red grtsuboNenm ned Slcgunhzle veraessnl hte.ta eDi ilBusieopzend eelteti niee nhuaktcoSi .ein rDe lhtiüfcge risgasePa sie dnan gegne 91 hrU im herieBc Bad enelKin idsnaugif mtahgce nedwr,o wie der e oceriiserpPhzl itrwee mieettli.t

zur Startseite