B 106 bei Lübstorf : Unfall mit einem Schwerverletzten

Patrick Seeger_dpa.jpg

Ersten Erkenntnissen zufolge stießen zwei Autos bei einem Überholvorgang zusammen.

von
19. Dezember 2018, 15:06 Uhr

Heute Morgen gegen 07:10 Uhr kam es auf der B 106 in Fahrtrichtung Schwerin zu einem Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten.

Ersten Erkenntnissen zufolge überholte der 22-jährige Fahrer eines VW kurz hinter dem Abzweig nach Klein Trebbow einen LKW. Der Überholvorgang war noch nicht beendet, als es kurz vor einer Bergkuppe zum Zusammenstoß des VW mit einem entgegenkommenden Mercedes kam. Hierbei wurde der 22-Jährige schwer verletzt. Der eingesetzte Rettungswagen brachte den jungen Mann ins Klinikum nach Schwerin. Der 56-jährige Mercedesfahrer wurde bei dem Zusammenprall leicht verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum nach Wismar gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Höhe des Sachschadens wird auf 30.000 EUR geschätzt. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme wurde die B 106 zunächst voll gesperrt. Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten konnte der Verkehr sodann einseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren aus Lübstorf und Seehof kamen zum Einsatz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen