Pinnow/Old Lyme : Weihnachten 6000 Kilometer von Zuhause entfernt

von 21. Dezember 2020, 10:59 Uhr

svz+ Logo
Alle beisammen: Elisabeth (1. Reihe, M.) fühlt sich bei den Fentons sehr wohl. Bei Alexis, Ethan (1.Reihe), Jacob und ihren Gasteltern Andrea und Fred hat die 15-Jährige aus Pinnow die vergangenen Monate in Old Lyme verbracht.
Alle beisammen: Elisabeth (1. Reihe, M.) fühlt sich bei den Fentons sehr wohl. Bei Alexis, Ethan (1.Reihe), Jacob und ihren Gasteltern Andrea und Fred hat die 15-Jährige aus Pinnow die vergangenen Monate in Old Lyme verbracht.

Elisabeth Küntzer aus Pinnow nimmt gerade an einem Auslandssemester in den USA teil. Auch Weihnachten feiert sie dort.

Pinnow/Old Lyme | Der Weihnachtsbaum steht. Festlich geschmückt mit Kugeln und zahlreichen Lichtern verbreitet er eine besinnliche Stimmung vor dem Haus der Fentons. Das erste Mal. Denn normalerweise feiert die jüdische Familie aus Amerika kein Weihnachten. Nur Elisabeth Küntzer zuliebe macht sie in diesem Jahr eine Ausnahme. Für die 15-Jährige bedeutet der Anblick der...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite