Dobin am See : Die Feuerwehr wird teuer

23-59452351_23-66108080_1416392514.JPG von 22. Oktober 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Das war Festtag für die Feuerwehrleute aus Liessow und Rubow im Frühjahr 2014: Jeweils ein Kleintransporter ging an die beiden Ortswehren in der Gemeinde Dobin an See.
Das war Festtag für die Feuerwehrleute aus Liessow und Rubow im Frühjahr 2014: Jeweils ein Kleintransporter ging an die beiden Ortswehren in der Gemeinde Dobin an See.

Analyse in Dobin am See zeigt: Vier Wehren haben ungenügende Voraussetzungen, um Menschen zu retten

Die Gemeinden im Land sind verpflichtet, einen so genannten Brandschutzbedarfsplan aufzustellen. Die Folge: Auf einige Kommunen kommen ungeahnte Kosten zu. Beispiel Dobin am See. Den Gemeindevertretern wurde auf ihrer Sitzung in Liessow der erste Teil des Brandschutzbedarfsplans vorgelegt. Ein Brandschutzingenieur hat in dem Papier dargelegt, wo die S...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite