Zwischen Kreuz Schwerin und Raben Steinfeld : 31-Jähriger nach Unfall auf A14 leicht verletzt

von 03. November 2019, 15:55 Uhr

svz+ Logo
2019-11-01-VKU A14-Drefin (3).JPG

Die Autobahn musste am Freitagabend zweitweise voll gesperrt werden.

Ein 31 Jahre alter Fahrer aus dem Landkreis Neu-Ulm in Bayern ist am Freitagabend gegen 20 Uhr auf der A14 in Richtung Wismar unterwegs gewesen. Aus noch ungeklärter Ursache ist er kurz vor dem Rastplatz Plater Berg gegen eine Leitplanke gefahren und anschließend ins Schleudern geraten. Schließlich landete er im Straßengraben. Der Autofahrer hat sich ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite