Schwerer Unfall blockierte B 321

<strong>Der Opel Vivaro</strong> war von der Straße abgekommen. <foto>migb</foto>
Der Opel Vivaro war von der Straße abgekommen. migb

svz.de von
31. Juli 2011, 06:59 Uhr

Neu Ruthenbeck | Nach einem schweren Verkehrsunfall musste die B321 bei Neu Ruthenbeck in der Nacht zu Sonntag zwei Stunden gesperrt werden. Gegen 22.40 Uhr war ein Opel-Kleintransporter Vivaro von der Fahrbahn abgekommen und im Straßengraben gelandet. Der Fahrer (42) wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus Crivitz eingeliefert. Ein zweiter Mann, der laut Fahrer im Auto gesessen haben sollte, wurde nicht gefunden. Beim 42-Jährigen wurde eine Blutprobe angeordnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen