Schifffahrt eingestellt

von
13. Januar 2009, 08:39 Uhr

Wittenberge | Seit heute geht nichts mehr auf der Elbe zwischen Magdeburg und Hamburg. Denn seit Mitternacht ist die Schifffahrt nun auch im Bereich zwischen Magdeburg und Dömitz eingestellt. Bei Boizenburg wurde bereits gestern Vormittag Eisstand auf der Elbe verzeichnet, wie der "Prignitzer" vom Wasser- und Schifffahrtsamt erfuhr. Zwischen Dömitz und Hamburg war die Schifffahrt schon am Wochenende zum Erliegen gekommen.

Da gestern noch mit Schiffen gerechnet werden musste und der Wittenberger Hafen Schutz- und Sicherheitshafen ist, sorgte dort gestern noch einmal der Eisbrecher "Bär" aus Tangermünde für freie Fahrt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen