Ein Angebot des medienhaus nord
Ein Artikel der Redaktion

Schäden durch Sturm „Zeynep“ Waldwege in Güstrower Heidbergen sind weiter gesperrt

Von Sieglinde Seidel | 02.03.2022, 14:05 Uhr

Das Sturmtief „Zeynep“ hat auch in den Güstrower Heidbergen viele Schäden verursacht. Stadtförster Holger Michel warnt davor, bestimme Bereiche des Waldes zu betreten.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf svz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 1,90 €/Woche