zur Navigation springen

Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde gesichert : Rüganer schippen sich zum Weltrekord

vom

Die Rüganer haben den Weltrekord für die längste Sandburg geknackt: Eine 27,5 Kilometer lange Sandburg errichteten mehr als 10 000 Menschen innerhalb weniger Stunden im Norden der Urlaubsinsel.

svz.de von
erstellt am 13.Jun.2011 | 07:46 Uhr

Glowe | Die Rüganer haben den Weltrekord für die längste Sandburg geknackt: Eine 27,5 Kilometer lange Sandburg errichteten mehr als 10 000 Menschen innerhalb weniger Stunden im Norden der Urlaubsinsel. Mit dem Riesenprojekt erhält die Insel nun einen Eintrag ins Guinness-Buch der Rekorde. Den hielt seit 20 Jahren eine 26,38 Kilometer lange Sandburg am US-amerikanischen Strand Myrtle Beach. "Die Menschen feiern, sind überglücklich und jetzt geht die Party los", sagte Constanze Patrunky von der Tourismuszentrale Rügen gestern unmittelbar nach Bekanntgabe des Weltrekords. Zuvor hatte die Jury vom Hubschrauber aus den 90 Zentimeter hohen Sandwall kritisch begutachtet. An dem Weltrekord hatten sich Tausende Freiwillige, darunter Einwohner, Urlauber, Feuerwehren, Vereine und Belegschaften regionaler Firmen beteiligt. Bedenken, dass sich andernorts Nachahmer finden, hatte Rügens Landrätin Kerstin Kassner (Linke) nicht. Der Naturschutzbund NABU kritisierte die Aktion.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen