zur Navigation springen
Lokales

14. Dezember 2017 | 09:19 Uhr

Fest : Rostocker Kinder feiern ihren Ehrentag

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Beim Klima-Aktionstag wird für Fahrräder geworben - Spielen und Basteln am Universitätsplatz

svz.de von
erstellt am 22.Sep.2014 | 06:00 Uhr

Gemütliche Liegestühle, Backwaren aus fairem und biologischem Anbau und Lastenfahrräder soweit das Auge reicht – zum Klima-Aktionstag haben sich am Sonnabend Vereine, Firmen und Verbände am Kröpeliner Tor präsentiert, um gemeinsam für eine nachhaltige Zukunft zu werben. Parallel dazu kamen die kleinen Gäste bei dem Fest zum Weltkindertag auf dem Universitätsplatz voll und ganz auf ihre Kosten.

„Wir wollen den Rostockern zeigen, dass nachhaltige Mobilität – also der Griff zum Fahrrad und nicht zum Autoschlüssel – kein Verzicht bedeuten muss und zudem das Klima langfristig schützt“, sagt Steffen Nozon, Mobilitätskoordinator der Hansestadt Rostock den Hintergrund des sechsten Klima-Aktionstages. Passend zum Motto stand am Kröpeliner Tor vor allem das Fahrrad im Mittelpunkt. Einzelhändler informierten über die neuesten Modelle, Joachim Korf von der Verkehrswacht codierte auf Wunsch den eigenen Drahtesel und viele kleine Stände mit biologischem Kaffee und selbst gebackenem Kuchen sorgten für den kulinarische Rahmen.

Ein paar hundert Meter weiter stand der Tag rund um den Universitätsplatz hingegen ganz im Zeichen der kleinen Gäste. Zum Abschluss der internationalen Woche der Kinderrechte luden die Lebenshilfe Rostock sowie zahlreiche Partnervereine- und Verbände zu vielfältigen Mitmach-Aktionen ein: Mal- und Bastelstände, Kinderschminken, eine mit Luft gefüllte Air-Trek-Bahn zum Toben, Geschicklichkeitsspiele sowie ein buntes Bühnenprogramm ließen so manche Kinderaugen freudig erstrahlen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen