zur Navigation springen

A 20 Wismar/Rostock : Zwei Unfälle - 350 000 Euro Schaden

vom

Bei einem Verkehrsunfall mit einem Schwerlaster ist auf der A 20 bei Wismar am Mittwochabend ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden.

svz.de von
erstellt am 17.Nov.2011 | 06:29 Uhr

Wismar/Rostock | Bei einem Verkehrsunfall mit einem Schwerlaster ist auf der Autobahn 20 bei Wismar am Mittwochabend ein Schaden von rund 200 000 Euro entstanden. Der 50-jährige Fahrer war aus zunächst ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und mitsamt des Sattelschleppers in einen Graben gerast, berichtete gestern die Polizei. Die auf dem Sattelschlepper transportierte Fräsmaschine rutschte dabei vom Auflieger und wurde stark beschädigt.

Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 19 bei Rostock ist gestern ein Sachschaden in Höhe von 150 000 Euro entstanden. Vermutlich aus Unachtsamkeit sei gestern Morgen ein Lastwagen auf ein Kranfahrzeug aufgefahren, sagte ein Polizeisprecher.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen