zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

19. November 2017 | 06:11 Uhr

Rostock : Zwei Cannabis-Plantagen entdeckt

vom

Aufzuchtanlagen für insgesamt knapp 400 Marihuana-Pflanzen hat die Polizei in Rostock sichergestellt.

svz.de von
erstellt am 14.Dez.2015 | 18:08 Uhr

Gleich zwei Cannabis-Plantagen hat die Polizei in den vergangenen Wochen in Rostock entdeckt. Zunächst wurde Mitte November in einer Innenstadt-Wohnung eine komplette Indoor-Aufzuchtanlage für Marihuana mit rund 130 Pflanzen sichergestellt, wie die Polizei am Montag berichtete. Dazu hatte ein 36-jähriger Mann sein Schlafzimmer umgebaut.

Während der Ermittlungen habe es Hinweise auf einen weiteren Täter gegeben. Bei der Durchsuchung der Wohnung des 35-Jährigen am vergangenen Donnerstag wurde eine Plantage mit etwa 100 in voller Blüte stehenden Marihuana-Pflanzen und 165 Setzlingen entdeckt. Es gebe Hinweise darauf, dass die beiden Männer mit dem Marihuana einen Handel trieben, hieß es.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen