zur Navigation springen

Schwerer Unfall bei Kröpelin : Zwei Autos stoßen nach Vorfahrtsfehler zusammen

vom

Drei Verletzte, Verursacherin aus Wrack geschnitten

svz.de von
erstellt am 16.Mär.2017 | 10:26 Uhr

Eine Frau ist heute Morgen bei einem Verkehrsunfall bei Kröpelin schwer verletzt worden. Sie war in ihrem Auto eingeklemmt und musste aus dem Wrack geschnitten werden.

Gegen 7.45 Uhr, so teilt es die Polizei mit, kam es auf der Umgehungsstraße nach Rerik zum Zusammenstoß zweier Autos. Nach ersten Erkenntnissen war die Fahrerin eines in Bad Segeberg zugelassenen Ford Fiesta von der B 105 gekommen und bog Richtung Rerik ab. Sie übersah offenbar einen von links kommenden Opel und nahm diesem Vorfahrt. Dieser krachte nahezu ungebremst in die Fahrerseite des Ford.

Die Frau am Steuer des Fiesta wurde nach der Kollision eingeklemmt. Die hinzugerufene Feuerwehr musste mit schwerem Gerät zu Werke gehen. So wurde die schwer verletzte Frau aus ihrem Auto herausgeschnitten, dafür musste das Dach entfernt werden.

Sie kam umgehend in ein Krankenhaus. Der Fahrer im Opel sowie ein Kind wurden leicht verletzt, auch sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus.

Die Strecke blieb während der Unfallaufnahme voll gesperrt. An beiden Autos entstand Totalschaden. Die polizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen