Zoo Rostock : NNN übernehmen Tierpatenschaft für seltene Nyalas

Katrin Zimmer von 03. Juni 2020, 18:00 Uhr

svz+ Logo
Seit November leben Nyala-Weibchen Luna (r.), geboren am 25. Februar 2019 in Polen, und Männchen Jasper, geboren am 04. November 2017 in Berlin, im Rostocker Zoo.
Seit November leben Nyala-Weibchen Luna (r.), geboren am 25. Februar 2019 in Polen, und Männchen Jasper, geboren am 04. November 2017 in Berlin, im Rostocker Zoo.

Erst Ende vergangenen Jahres ist das Antilopen-Pärchen im Rostocker Zoo eingezogen. Andere Arten suchen noch Unterstützer.

Rostock | Sanft umschließt Luna den Ahornzweig, den Thomas Bellgardt ihr mitgebracht hat, mit der Zunge. Seelenruhig zupft sie die köstlichen Blätter vom Holz. Während die Sonnenstrahlen ihr hellbraunes Fell mit den auffälligen weißen Streifen zum Glänzen bringen, sucht das Nyala-Mädchen die Huftieranlage nach Jasper ab. Die beiden Antilopen leben seit November...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite