Rostock : Gigantische Leuchttiere beziehen ihr Domizil im Zoo

von 18. November 2019, 07:07 Uhr

svz+ Logo
Zoo-Betriebshandwerker Michael Naujoks prüfte die Tiere einzeln auf Funktion, indem er sie ans Stromnetz anschließt.
Zoo-Betriebshandwerker Michael Naujoks prüfte die Tiere einzeln auf Funktion, indem er sie ans Stromnetz anschließt.

Sie sind Teil der Ausstellung "Geheimnisvolle Lichterwelten – Zoolights Rostock". Sie wird am 19. Dezember eröffnet.

Rostock | Wisente, Giraffen, Grashüpfer – in drei großen Lkw ist am Sonnabendmorgen die erste Lieferung Leuchttiere im Rostocker Zoo eingetroffen. Betriebshandwerker Michael Naujoks prüfte die Tiere einzeln auf Funktion, indem er sie ans Stromnetz anschloss. Eine zweite Lieferung soll im Dezember folgen. Die Hohlkörper standen zuvor im Zoo Osnabrück. Sie werden ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite