XXL-Taufe auf der Neptun-Werft

Gleichzeitige Taufe von sechs Flusskreuzfahrtschiffen auf der Rostocker Neptun-Weft: Die Kapitäne Thoralf Rössler, Alfred Rübben, Peter Mesaros und Vlado Galic (v. l.). Georg Scharnweber
Gleichzeitige Taufe von sechs Flusskreuzfahrtschiffen auf der Rostocker Neptun-Weft: Die Kapitäne Thoralf Rössler, Alfred Rübben, Peter Mesaros und Vlado Galic (v. l.). Georg Scharnweber

svz.de von
20. März 2013, 07:15 Uhr

Warnemünde | Erstmals in der Geschichte der Warnemünder Neptun-Werft sind gestern sechs Flusskreuzfahrtschiffe gleichzeitig getauft worden. Die Kapitäne erledigten dies per Fernbedienung. Vier Schiffe für die Reederei Viking River Cruises lagen schon im Wasser, zwei noch im Dock. Laut Werft-Chef Manfred Müller-Fahrenholz werden die Schiffe derzeit im Rhythmus von fünf Wochen ausgeliefert. Sie sollen auf Rhein, Main, Mosel, Donau und Rhone eingesetzt werden und seien hauptsächlich für den amerikanischen Markt konzipiert.

Ebenfalls gestern wurden bei einer Zeremonie in Amsterdam drei Viking-Flusskreuzer ihrer Bestimmung übergeben, die auch aus Warnemünde stammen. Ein zehnter ist bereits im Einsatz. Und die Auftragsbücher der Neptun-Werft bleiben gefüllt: Viking hatte im Dezember noch mal zehn Flusskreuzer bestellt. Zwei davon sollen im August und September übergeben werden. Die anderen acht Neubauten folgen bis April 2014.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen