zur Navigation springen
Norddeutsche Neueste Nachrichten

24. November 2017 | 10:46 Uhr

Standort-Streit : Wo baut Rostock das neue Theater?

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Bussebart oder Christinenhafen - gute Argumente gibt es für beide Standorte.

von
erstellt am 20.Jan.2015 | 06:00 Uhr

Zwei Standorte stehen zur Auswahl – und für beide gibt es gute Argumente. Soll Rostock sein neues Volkstheater am Bussebart bauen und damit direkt an einer der am meisten genutzten Straßenbahnlinien – oder doch lieber im Christinenhafen und damit direkt an der Kaikante? Bei einem Bürgerforum diskutierten zahlreiche Rostocker gestern Abend über die Standorte und die ersten Entwürfe. Die Entscheidung über den Theaterneubau trifft am Ende die Bürgerschaft. Baubeginn wird voraussichtlich nicht vor 2017 sein. Alles zu den Entwürfen, weitere Hintergründe und Reaktionen lesen Sie in der Dienstags-Ausgabe der NNN.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen