Gutes Timing : WM-Baby heißt Pia

_dsc0149
Foto:

Kurz nach dem Tor von Götze kam die kleine Rostockerin auf die Welt.

svz.de von
14. Juli 2014, 21:00 Uhr

Pia Franziska von Möllendorf ist noch nicht einmal 48 Stunden alt und steht schon im Rampenlicht. Der Grund: Die Kleine hat einen ganz besonderen Geburtstag. Der Tag, an dem die deutsche Nationalmannschaft den vierten Stern holte. Pia ist am 13. Juli geboren. Punkt 23.26 Uhr hat sie das Licht der Welt erblickt – genau zwei Minuten, nachdem Mario Götze den ersehnten Treffer im Tor der argentinischen Elf versenkte. „Eigentlich sollte Pia erst am 18. Juli geboren werden“, verraten Mama Anna von Möllendorf und Papa Paul Baguhl.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen