zur Navigation springen

„Die beste Klasse Deutschlands“ : Wird Rostocks 6b siegen?

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Am Sonnabend entscheidet sich, ob das Christophorus-Gymnasium erneut die beste Klasse Deutschlands stellt.

„6b, CJD, olé, olé, beste Klasse D, juchhe!“ – mit diesem Rap samt Video und Fotostory hat die 6b des Christophorus-Gymnasiums sich für den Wettbewerb „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben. Die Fernsehsender Kika und Das Erste starten seit 2008 jährlich das größte bundesweite Schülerquiz zwischen sechsten und siebten Klassen. 2013 war die Christophorus-Schule bereits als Siegerklasse hervorgegangen.

„Der Erfolg unserer Schule war Anreiz für uns“, sagt Fiete Schreiber (12) aus der 6b. Die Klasse ist stolz, dass sie bei mehr als 1500 Bewerbungen mit 32 anderen in die Sendung eingeladen wurde. „Das Studio hat mir gefallen“, sagt Mitschülerin Anne Harkenberg. Die Busfahrt mit den Klassenkameraden nach Köln habe Spaß gemacht. „Ich habe viel gelernt“, so die Zwölfjährige. Die Klasse sei noch mehr zusammengewachsen.

„Die 6b ist eine unglaublich starke Klasse“, sagt Kika-Moderator Malte Arkona. Auch von Linus Klopsch und Jakob Liebich, den beiden Schülern aus der ersten Reihe, die die Fragen zuerst beantworten, ist Arkona begeistert: „Sie antworten sehr durchdacht und klug.“ Alle 24 Schüler hätten sich ausschließlich auf die Fragen konzentriert und gute Nerven bewiesen. Überhaupt: „Das Christophorus-Gymnasium ist eine coole Schule.“ Beim nächsten Rostock-Besuch wolle er dort mal vorbeigucken.

Vorbereitet hat sich die 6b mit einem Quiz-Kalender und speziellen Fragen zu den Niederlanden. Ansonsten sei Klassenlehrer Ramon Gerwien mit seinen 24 Schülern locker an die Herausforderung herangegangen. „Ich wollte sie nicht mit Allgemeinwissen zukleistern“, sagt der 31-jährige Greifswalder. Er habe seiner souveränen Klasse voll vertraut. Die Strategie hat gefruchtet: Vorrunde und Wochenfinale hat die 6b erfolgreich gemeistert. „Das war eine Motivationsspritze für uns“, sagt Fiete. Ob die Rostocker Schule in diesem Jahr wieder „Die beste Klasse Deutschlands“ wird, das zeigt sich heute um 10.30 Uhr im Superfinale zwischen den vier erfolgreichsten Klassen im Ersten. Den Siegern winkt eine Klassenreise nach Amsterdam.

zur Startseite

von
erstellt am 07.Jun.2014 | 09:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen