zur Navigation springen

Rostock : Volle Halle schon am Eröffnungstag

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Ostseemesse steht unter dem Motto „Bewusst besser leben“. 230 Aussteller aus der Region und der ganzen Welt #wirkoennenrichtig

svz.de von
erstellt am 22.Feb.2017 | 20:45 Uhr

„Ich bin jedes Jahr auf der Ostseemesse, denn für Gartenfreunde ist das eine ideale Gelegenheit, um viele kreative Ideen für die kommende Gartensaison zu sammeln“, schwärmt Jutta Baresel aus Rostock. Da klinkt sich auch gerne ihre Freundin Rosemarie Korn aus Güstrow ein. Sie begeisterte sich vor allem für die Blumenarrangements und Gestecke.

Tipps für Gartenfreunde haben Hans Peter Kolz (l.) und Christian Seifert vom Verband parat.
Tipps für Gartenfreunde haben Hans Peter Kolz (l.) und Christian Seifert vom Verband parat. Foto: Michaela Kleinsorge

Am heutigen Eröffnungstag der Ostseemesse war in der Hanse Messe in Schmarl traditionell Tag der offenen Tür. Viele Rostocker und Besucher aus der Umgebung nutzten diese Gelegenheit, sodass die Halle bereits am Mittag rappelvoll war. An der Auffahrt zum Parkplatz standen die Autos Schlange. Knapp 230 Aussteller – nicht nur aus der Region, sondern auch aus der Schweiz, Italien oder Polen und sogar aus einigen fernen Ländern wie Indien und Südkorea – sind in diesem Jahr dabei. Bis Sonntag präsentieren sie Waren, Trends und Dienstleistungen aus den Bereichen Garten, Wohnen, Lebensmittel, Gesundheit oder Freizeit. Übergeordnet steht dabei in diesem Jahr das Motto „Bewusst besser leben“. Vorgestellt werden regionale, saisonale und fair gehandelte Produkte.

Ein Höhepunkt jeder Ostseemesse ist die Gartenschau, die von der Blumenzwiebel bis zum Gewächshaus alles parat hält und dazu das passende Informationspaket schnürt. Gärtnern liegt im Trend, das möchte die große Blumenschau „Du und Dein Garten“ in vier Gartenkonzepten zeigen.

Dabei sticht ein Konzept besonders nachhaltig heraus. Beim Stadtgärtnern, dem so genannten Urban Gardening, wird vorrangig recycelt und geackert. Hier wird die Gitterpalette zum Sofa, die bemalte Konservendose zum Blumentopf und klein geschlagene Ziegelsteine zum dekorativen Ersatz für den Rindenmulch. Der Rostocker Verband der Gartenfreunde ist vor Ort dabei und berät all jene, die unter die Laubenpieper gehen wollen.

An allen Tagen der Ostseemesse besteht die Möglichkeit, viele nützliche Dinge – ob nun für den Garten oder für den Haushalt – direkt beim Hersteller zu erwerben oder sich bei größeren Anschaffungen breit zu informieren. Ob Whirlpool, Infrarot-Wärmekabine oder eine Flasche Mecklenburger Landwein – alle Produkte sollen die Freizeit und Lebensqualität verbessern.

Die Ostseemesse gilt in Norddeutschland als eine der größten ihrer Art. Im Vergleich zu den Vorjahren sind 100 Aussteller neu dabei.

 

Service

Die Ostseemesse ist täglich und noch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Programm am Donnerstag: 11.45 Uhr De Klaashahns,14 Uhr Tanztee mit dem Duo Voice to Music, 16 Uhr Rostocker Karneval  Club mit Tanzdarbietungen

 Weitere Informationen im Internet: www.ostseemesse-rostock.de


 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen