zur Navigation springen

Rostocker KTC : Shoppingtempel seit einer Dekade

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Center in der Innenstadt gönnt sich zum Geburtstag große Umbauten und Neueröffnungen. #wirkoennenrichtig

svz.de von
erstellt am 24.Okt.2017 | 12:00 Uhr

Bei bestem Einkaufswetter – Bewölkung und Nieselregen – hat es im Rostocker Kröpeliner Tor Center (KTC) gestern den Startschuss zum zehnjährigen Jubiläum gegeben.

Centermanager Ralph Teuber konnte den offiziellen Gästen sowie den Bummelnden auch gleich eine Neuigkeit verkünden: Noch vor Weihnachten wird auf der Fläche gegenüber der Parfümerie Douglas die Kaffeekette Starbucks ihre erste Filiale in MV eröffnen. „Diese Ansiedlung stärkt das Objekt und ist auch ein großes Kompliment für den Standort“, so Teuber. Das zehnjährige Bestehen des Centers und das Auslaufen einiger Mietverträge sei Anlass für größere Umbauten auf den vier Verkaufsebenen gewesen. Schließlich wolle man den täglich rund 14 000 Besuchern auch weiterhin einen interessanten Branchenmix anbieten. Bis auf eine Fläche im Untergeschoss, in der sich eine Apotheke befand, sind dann wieder alle Shop-Flächen auf mehrere Jahre vermietet. „Und für die freie Fläche befinden wir uns in aussichtsreichen Verhandlungen“, sagt Teuber. Der 50-Jährige, der das KTC seit April leitet, sieht das Center für die kommende Dekade gut aufgestellt.

Die negativen Schlagzeilen durch Problem-Kids, die in den Wallanlagen und rund um das KTC in den vergangenen Monaten mehrfach gewalttätig aufeinander trafen, nimmt Teuber ernst. „Wir tun alles für die Sicherheit im Center und sind darüber hinaus in konstruktiven Gesprächen mit dem Citykreis, Stadt und Polizei.“

Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling (parteilos), der zum Gratulieren vorbeigekommen war, bilanzierte, „dass das Zusammenspiel von Einkaufen und Wohlfühlen im KTC als erste Adresse in der Stadt schon fast perfekt funktioniert“. City-Manager Peter Magdanz nannte das Center einen wichtigen Anziehungspunkt für die westliche Seite der Kröpeliner Straße. „Jetzt muss sich die Stadt aber auch an ihre eigenen Leitlinien halten, die östliche Seite mit Glattem Aal und Nordkante zu stärken und Investoren, die auf die Grüne Wiese wollen, stattdessen in die Innenstadt holen.“

Zahlen und Fakten

• Historie: Spatenstich 25. Oktober 2005, Grundsteinlegung 29. Juli 2006, Richtfest Juni 2007, Eröffnung  13. September 2007

• Eckdaten: Verkaufsfläche zirka 14 250 Quadratmeter, Bürofläche (fünf Mieter) zirka 1000 Quadratmeter, rund 200 Arbeitsplätze, zirka 40 Shops auf vier Ebenen, rund 400 Parkplätze

• Aktuelle Umbauten: DM zieht in ehemalige Intersport-Fläche (Eröffnung 30. November). Biomarkt Denns erweitert sich bei laufendem Betrieb um die Ex-DM-Fläche (Eröffnung März 2018). Eiscafé Giovanni L. vergrößert sich bis November. Netto-Markt nach Umgestaltung wieder eröffnet, Saturn hat im Juni groß umgebaut, daneben eröffnete Hani Beauty. Gegenüber von Douglas eröffnet  vor Weihnachten der erste Starbucks in MV.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen