zur Navigation springen

Markgrafenheide : Premiere für Wald-Kultur-Nacht

vom
Aus der Redaktion der Norddeutschen Neuesten Nachrichten

Neues Event startet am 13. Mai. #wirkoennenrichtig

svz.de von
erstellt am 27.Mär.2017 | 21:00 Uhr

Schauspieler in Kostümen und Musiker mit ihren Instrumenten machen sich auf in die Rostocker Heide, wo am 13. Mai ab 19 Uhr die erste Wald-Kultur-Nacht Premiere feiert. „Nachdem wir bereits zu überaus erfolgreichen Waldtagen und Waldnächten eingeladen haben, gab es die Idee, Kultur in den Heidewald zu holen. Mit diesem neuen Event bringt die Tourismuszentrale, die wir gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Heide vor allem logistisch unterstützen, ein besonderes Kulturerlebnis in unseren Heidewald. Einheimische und Touristen werden diesen nun auf eine ganz andere Art kennenlernen“, freut sich Jörg Harmuth. Wie der Leiter des Stadtforstamtes sagt, gibt es an drei Stationen auf einer Strecke von rund 3,5 Kilometern Theateraufführungen von Künstlern der Hochschule für Musik und Theater, eine Nachtführung und Livemusik. „Unser Part ist die Station Fesselbrandsweg, wo wir ans Lagerfeuer einladen, dort werden die Besucher einen Feuerschlucker und magische Waldwesen erleben“, sagt der Amtsleiter.

Bevor aber diese Wald-Kultur-Nacht über die Naturbühne geht, laden die Tourismuszentrale sowie mehrere Partner bereits zu anderen Veranstaltungen in die Heide ein. Am 13. April sind Gäste und Einheimische beispielsweise zur beliebten Osterwanderung willkommen. Diese rund sechs Kilometer lange Tour startet um 10 Uhr am Parkplatz Forsthaus in Markgrafenheide. An der Endstation Parkplatz Schnatermann wird Charly mit seiner Drehorgel für gute Stimmung beim Grillen sorgen.

Willkommen sind Besucher zu Ostern auch im Forst- und Köhlerhof Wiethagen, wo am 16. April ab 11 Uhr ein buntes Programm geboten wird. „Ein besonderes Erlebnis ist immer wieder das Schauheizen am brennenden Teerofen“, macht Geschäftsführer Michael Groitzsch auf den Höhepunkt des Tages in der seit 1837 bestehenden Teerschwelerei Wiethagen aufmerksam. Zudem gibt es Spiele und Bastelangebote für Kinder, die auch ein Osterrätsel lösen und Stockbrot backen dürfen. Erwartet werden Jagdhornbläser und Holzbildhauer.

Das kleine Puppen-Theater Sanitz macht sich ebenfalls auf den Weg in die Heide. Im Strandresort Markgrafenheide ist es am 18. April um 16 Uhr mit dem Märchen „Brüderchen und Schwesterchen“ zu Gast. „Wir freuen uns über die gute, unkomplizierte Zusammenarbeit mit der Tourismuszentrale“, sagt Hotelchefin Anne Schlücker, die auf die Teileröffnung eines tollen Erlebnisreiches zu Ostern im Strandresort verweist.

Zudem lädt das Hotel am 6. Mai von 10 bis 15 Uhr zu einem Sandburgenwettbewerb ein, der in Seebädern zwischen Boltenhagen und Graal Müritz ausgetragen wird. Anmeldungen sind unter www.strandresort-ostsee.de/veranstaltungen erwünscht. „Neptuntaufe und Piratenfest am Strand, Mittsommerfest auf unseren Festwiese und viele weitere Veranstaltungen stehen auf dem Programm. Willkommen dazu heißen wir nicht nur unsere Hotelgäste, sondern alle Interessenten“, betont Anne Schlücker.

Wie die Tourismuszentrale informiert, werden beliebte Kinderveranstaltungen unter anderen mit Käpt'n Alfred, der Hexe Küboschka und der Spinnenfrau sowie Rette sich wer's kann zum Erlernen der Bade-regeln fortgesetzt. Über alle in der Heide geplanten Termine können sich Besucher auch in der Tourist-Information im Heidehaus informieren, die zwischen Juni und September montags bis freitags von 10 bis 12 und von 12.30 bis 16 sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 15 Uhr geöffnet ist.





zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen